Die dritte Dimension – brauchen wir 3D in der Unterhaltungselektronik?

Die Filmindustrie ist in der Krise, genauso wie in der Zeit, als der Fernseher Einzug hielt. Immer dann kommen 3D Filme auf. Sie überzeugen nicht durch innovative Ideen, glaubwürdige Charaktere oder eine tiegründige Story – sie sind „bloß“ ein Mehrwert. (Dieser wird dann aber an den Kassen auch ordentlich in Rechnung gestellt…) Daher meine Frage: Brauchen wir dieses ganze Zeug überhaupt?

Weiterlesen