Nukemap – Endzeit vor der eigenen Haustür

Beim Stöbern auf dem “Endzeit-Blog” Blackfear bin ich auf eine relativ spannende Google Maps Applikation gestoßen, welche Atombombenanschläge und -abwürfe simuliert. Soll heißen, man kann einen Ort festlegen sowie die Art der Waffe, die dort gezündet werden soll.

Auf den ersten Blick mag dies ein wenig makaber klingen, doch die Anwendung ist ein mächtiges Hilfsmittel, um das Ausmaß einer solchen Detonation zu verstehen. Die Bombe, welche damals über Hiroshima abgeworfen wurde, würde beispielsweise meine gesamte Heimatstadt auslöschen:

Bombenangriff auf Schleusingen - virtuell

About the Author Max Weber

Ich bin Max, 23 Jahre alt, komme ursprünglich aus Thüringen und lebe momentan in Chiang Mai in Thailand. Neben SEO für Kunden bei dem ich mich vorrangig auf Linkaufbau spezialisiert habe, betreibe ich eigene Portale.

Leave a Comment:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nyan Cat in der Endlosschleife – die Nyan Nyan Katze

Wer kennt sie nicht, die Nyan Nyan Katze. Wer sie noch nicht kennt: Die Nyan Nyan Katze ist ein sogennanter...

Schließen