Betacodes für PaperC

Habe neulich eine Mail von einer netten Mitarbeiterin von PaperC bekommen. Voll Neugierde wollte ich dann natürlich sofort wissen, was dieser Service so kann. In Zeiten von Online-Diensten wie “Wunderlist”, “Do-it” oder “Pinterest” gibt es scheinbar für alle menschlichen Probleme eine webbasierte Lösung.

So auch für das Lesen von eBooks. Zugegebenermaßen gestaltet sich dies häufig nicht gerade sehr angenehm. Verschiedene Formate wie PDF und epub und andere exotischere Formate können einen schon einmal an den Rand des Wahnsinns treiben, wenn die Formatierung auf dem portablen Endgerät total verschoben und unleserlich ist.

Weiterlesen