Twitter Spam – so stoppt man den Spam-Vogel

Bei dem Microblogging Dienst twitter ist es wie mit vielen anderen Dingen im Leben – die Qualität ist entscheidend. Denn noch nie gab es so viel Spam wie derzeit!

Von Bloggern die Ihre Besucherzahlen pushen wollen bis zu Firmen die aggressives Viral-Marketing betreiben, gibt es dort mittlerweile fast jede Form von Spamming…

Unfollow

Kenne und brauche ich die wirklich alle?!

Diese Frage sollte man sich ernsthaft stellen, wenn man möchte, dass Twitter wenigstens für die eigene Person einen Mehrwert hat.

 

Wirklich viel reißen kann man in Sachen Marketing und Mundpropaganda mit twitter eh nicht viel…
Es sei denn, man ist lang dabei, hat ausreichend und vor allem gute Follower und bietet in seinen Tweets einen Mehrwert.

Retweet Bots und andere nervige Dinge

“Ein einfacher Retweet Bot zum Thema Nachhaltigkeit”

Bei dem Stichwort “Bot” sollte jeder hellhörig werden! Was nützt mir twitter, wenn ich von einem Bot vollgeknallt werde? Genau… Gar nichts!

Blogger Bots

Entweder verschiedene Blogger benutzen Bots, um auf ihren Content zu verlinken, oder sie sind arbeitswütige Kampfmaschinen die Tag- und Nacht vor dem PC sitzen. Bei manchen könnte ich es noch nicht mal mit Bestimmtheit sagen, doch auch ein Menschen hat Belastbarkeitsgrenzen. (Ich hoffe es zumindest mal ;))

Ausländische twitter-Accounts

 

Zu 80% NUR Schrott, was von diesen Accounts kommt. Eine kleine Faustregel. Ich folge keinem ausländischem twitter Account:

  • Dessen Sprache ich nicht verstehe
  • Der offensichtlich irgend etwas verkaufen möchte
  • Spammt und sinnfreie tweets loslässt

Twitter kann auch Mehrwert bieten!

Wenn man gezielt folgt und selektiert. Folgt man Seiten, Blogs und Menschen, die zum Thema der Seite passen und auf ihrem Gebiet Experten sind oder zumindest einen Experten-Status erlangt haben, hat man an Tagen der kreativen Desillusionierung sofort neuen Schreib-Stoff.

Und ausserdem kann das verfolgen neuer tweets damit auch richtig spannend werden!

About the Author Max Weber

Ich bin Max, 23 Jahre alt, komme ursprünglich aus Thüringen und lebe momentan in Chiang Mai in Thailand. Neben SEO für Kunden bei dem ich mich vorrangig auf Linkaufbau spezialisiert habe, betreibe ich eigene Portale.

Leave a Comment:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Ins Netz gegangen: Wie erstelle ich eine erfolgreiche Webseite?

Ob einen eigenen Online-Shop, Web-Blog oder den Auftritt für die Firma oder Familie - wenn man einmal den Schritt wagt,...

Schließen